Archiv

Archiv für Juli, 2010

Konsolen-Nachfolger Wii HD wahrscheinlich ohne 3D

28. Juli 2010 Keine Kommentare

Nintendo Puppen by flickr, errkamnsIn einem Interview mit Spiegel Online, das man hier vollständig nachlesen kann, sprach Shigeru Miyamoto, Leiter bei Nintendo und Erfinder von Mario, Donkey Kong und Co. über den möglichen Nachfolger der Wii.

Man denke seit Start der Wii über einen Nachfolger nach und wenn die Zeit reif dafür sei, werde man es schon noch verkünden. Momentan sei die Wii deshalb so erfolgreich, weil die meisten Leute eben keinen HD- oder sogar 3D- Fernseher hätten.

Doch mit Sicherheit würde die nächste Wii dann auf HD umsteigen, wenn der Markt dafür reif wäre. 3D woll er zwar nicht ausschließen, müsse aber in seinen Augen auch nicht gleich sein.

Die Bewegungssteuerung wolle man bewusst so halten, dass es auch möglich sei das Spiel im Sitzen zu spielen. Harren wir also der Dinge, die da kommen… Jetzt freuen wir uns erst einmal auf das neue Zelda und die überarbeitete Steuerung. ;-)

KategorienWii Tags: , ,

Zur Information: Nintendo Wii

25. Juli 2010 Keine Kommentare

Nintendo Wii ist eine moderne Spielkonsole. Seit Jahren gewinnen Videospiele an Popularität und werden immer komplexer. Mit der Wii-Konsole wurde von Nintendo die Art und Weise des Spielens revolutioniert. Die Wii-Konsole hat ein kompaktes Design, das zu jedem Fernseher passt. Die Aufstellung kann vertikal oder horizontal sein. Die Konsole ist so groß wie drei DVD-Hüllen und ihr elegantes Design ergänzt ihr Multimedia-Equipment. Weil Wii ferngesteuert wird, kann man die Konsole beliebig aufstellen. Wii vereinfacht das Spielen, macht es aber nicht langweiliger. Die Wii-Fernbedienung macht es auch Eltern und Großeltern möglich, mit den Kindern zu spielen.

Wii Fernbadienung und live-Feeling

Wii-Konsole macht einen weniger zum Spieler – man wird selber zum Teil des Spiels. Jede Aktion, die ausgeführt wird, ermöglicht den “live-Effekt”, da sie so ausgeführt wird, wie im realen Leben. So wird beim Golfen zum Beispiel der Schläger zum Schwingen gebracht. Die Wii-Fernbedienung ist kabellos und reagiert sensibel auf jede Bewegung. Das ermöglicht eine natürliche Spielart. Die realen Bewegungen werden vom ergonomischen Controller in Bewegungen am Bildschirm verwandelt. Nintendo hat mit der Wii-Fernbedienung die vielseitigste Spielesteuerung aller Zeiten entworfen und ist damit der Schlüssel zu einer neuen Welt voller Spaß.

Nunchuk und Verbindungen zur Konsole

Der Nunchuk soll an die Wii-Fernbedienung angeschlossen werden, wenn man gambeln möchte, weil Nunchuk und Wii Fernbedienung in Kombination höchste Präzision ermöglichen. Sie dienen als Schwert und Schild, wie zum Beispiel im Spiel The Legend of Zelda, sind die scharfen Waffen um in Metroid Prime 3: Corruption durch enge Gänge zu kommen und verhelfen einem durch die dunkle Unterwelt von Red Steel. Man kann bis zu vier Wii-Fernbedienungen kabellos mit der Konsole verbinden, alles durch die Bluetooth-Technologie. Die Konsole empfängt dann die Signale aus bis zu 10 Metern Entfernung. Die Wii-Fernbedienung und der Nunchuk verfügen über sehr empfindliche, dreiachsige Bewegungssensoren. Die Wii-Fernbedienung hat noch einen Lautsprecher und einen Erweiterungsanschluss. Als Zeiger kann sie aus bis zu 5 Meter Distanz zum Bildschirm als Zeiger dienen. Die Wii-Fernbedienung verfgt über einen POWER-Schalter, ein Steuerkreuz wie auch die Knöpfe A, B, Minus, Plus, HOME, 1 und 2. Beim Nunchuk findet man einen analogen Control Stick und Knöpfe C und Z.

Marvel Super Hero Squad: The Infinity Gauntlet für Wii und Nintendo DS angekündigt

22. Juli 2010 Keine Kommentare

Auf der Comic-Con in San Diego hat heute der Publisher THQ zusammen mit Marvel einen weiteren Teil der Marvel Super Hero Squad angekündigt. „Marvel Super Hero Squad: The Infinity Gauntlet“ soll der Spaß heißen und neben PS3 und Xbox auch für die Wii und Nintendo DS erscheinen.

Wir können uns also bald wieder in einem Team von bekannten Marvel-Superhelden aufmachen die fiesen Pläne von Doctor Doom zu durchkreuzen, seine tödlichen Legionen zu bekämpfen und die sechs verlorenen Unendlichkeitssteine finden.

Story-technisch soll sich der nächste Teil an der zweiten Staffel der TV-Serie (kommt auch bald nach Deutschland) anlehnen und die Geschichte des ersten Games fortführen. Die Macher versprechen noch mehr Action, noch mehr Superhelden und natürlich neue Rätsel.

Das Ganze findet in drei verschiedenen Modi statt: Story Mode, Freeplay Mode und Challenge Mode. „Marvel Super Hero Squad: The Infinity Gauntlet“ kommt wahrscheinlich Ende des Jahres. Hier noch mal der letzte Trailer, da leider noch kein neuer existiert ;-) :

KategorienGames Tags: , , , ,

Kommt der Nintendo 3DS im März 2011?

20. Juli 2010 Keine Kommentare

Seit der neue Handheld Nintendo 3DS auf der E3 präsentiert wurde, wird heftig über den Release-Termin spekuliert. Nun wollen Kollegen diesen erfahren haben. Angeblich soll der Launch in Großbritannien und damit auch eventuell in ganz Europa im März nächsten Jahres sein.

Diverse britische Publisher hätten Auskunft darüber gegeben, von offizieller Seite her wurde jedoch noch nichts bestätigt. Es handle sich lediglich um Gerüchte. Man habe sich noch auf keinen genauen Termin geeinigt. Dies war das einzige, was Nintendo dazu sagte.

Angeblich soll sich Nintendo aktuell auf Treffen mit verschiedenen britischen Entwicklern vorbereiten um den 3DS vorzustellen und sich über neue Möglichkeiten zu unterhalten. Es bleibt also weiter ungewiss, jedoch können wir wahrscheinlich damit rechnen, dass der 3DS es in diesem Jahr nicht mehr in unsere Läden schafft.

Kategorien3DS Tags: , , ,

„Symphonic Legends – Music from Nintendo“ – Konzert live im Radio und im Internet

15. Juli 2010 Keine Kommentare

Am 23. September findet in der Kölner Philharmonie ein ganz besonderes klassisches Konzert statt. Keiner der großen Meister von Mozart bis Beethoven wird zu hören sein, sondern Songs aus Nintendo-Spielen.

Mit „Symphonic Legends – Music from Nintendo“ gibt der Schwede Niklas Willén sogar sein Debüt als Chefdirigent beim WDR Rundfunkorchester! Nintendo ist bei etlichen Fans nicht nur berühmt für die Spielfiguren und Games an sich, sondern kann auch immer wieder durch die Musik punkten. Diese stammt meist von Sound Director Koji Kondo, der seit 1984 die Nintendo-Spiele mit dem passenden Klang versorgt und untermalt.

Das Konzert war in Windeseile ausverkauft. Doch auch die, die nicht im Konzertsaal den orchestral aufbereiteten Melodien von Donkey Kong über Super Mario bis hin zu Legend of Zelda folgen können, haben die Chance live dabei zu sein.

WDR 4 überträgt das Konzert im Radio und auf folgender Website kann man weitweit per Audio- und Video-Stream zuhören bzw. zusehen. Ein ganz besonderes Ereignis, nicht nur für Nintendo-Fans, sondern auch für alle, die es danach werden… ;-)