Archiv

Archiv für Juni, 2011

Wii U: EA von Anfang an dabei

30. Juni 2011 Keine Kommentare

Wir haben an dieser Stelle ja bereits mehrfach darüber berichtet, dass die Wii U auch endlich wieder die Core-Gamer glücklich machen soll. Richtete sich die Nintendo Wii vor allem an Casual-Gamer bzw. holte diese überhaupt erst an die Konsole, blieben dabei die „richtigen“ Zocker ein wenig auf der Strecke.

Nintendo hat diese Rolle der Wii U noch einmal bei einem Gespräch mit Aktionären bekräftigt. Die Core-Gamer wollten meist an ihrem alten Controller festhalten. Die Wii U würde nun neue Gaming-Möglichkeiten mit dem alten Controller-Gefühl verbinden. Zudem wurde noch einmal betont, dass der Controller nicht so schwer sei, wie er vielleicht auf den ersten Blick aussieht.

Dass die Zocker mit der Wii U glücklich sein könnten, beweist auch, dass viele große Entwickler und Publisher sich bereits für die neue Konsole ausgesprochen haben. So verkündete Electronic Arts, dass man von der ersten Stunden an dabei sein wolle. Zudem zeigte sich EA mehr als begeistert von den neuen Möglichkeiten und Spieleerfahrungen, die das neue Produkt aus dem Hause Nintendo bietet.

KategorienWii U Tags: , , ,

Resident Evil 6 auf der Wii U?

28. Juni 2011 Keine Kommentare

Seit der E3 sind nun endlich die ersten genauen Details zu Nintendos neuer Konsole Wii U bekannt, jedoch, wie immer bei Nintendo, ließ man wichtige Details zum Release erst einmal im Verborgenen.

Sicher ist nur, dass man mit der Wii U nicht mehr nur Familien und Co. ansprechen möchte, sondern endlich auch wieder die Core-Gamer. In diesem Zusammenhang kann man auf viele spannende Veröffentlichungen hoffen.

Aktuell verdichten sich online die Gerüchte, dass Resident Evil 6 auch für die Wii U erscheinen könnte. Zumindest zeigten sich die Macher in einem Interview sehr interessiert. Die neue Komsole würde sehr viele spannende neue Möglichkeiten bieten. Mehr wurde nicht verraten, aber das sind wir ja alle mittlerweile gewöhnt… ;-)

Wii U: Vorerst mit nur einem Touchscreen-Controller

21. Juni 2011 Keine Kommentare

Nach der Ankündigung der neuen Wii U zeigten sich die meisten Freunde von Nintendo ziemlich überzeugt von dem Konzept, vor allem natürlich von dem Touchscreen-Controller. Doch spannende Multiplayer-Matches wird es mit diesem offenbar zunächst nur bedingt geben.

Medienberichten zufolge hat Nintendo die Spiele-Entwickler dazu angewiesen bei neuen Games nur mit einem Touchscreen-Controller zu arbeiten. Eine Unterstützung für einen zweiten wird es also erst einmal nicht geben.

Der Grund dafür ist relativ simpel: Der neue Controller ist so aufwendig, dass es sich preislich nicht lohnen würde, ihn einzeln zu verkaufen. Fans von Multiplayer-Games müssen jedoch mit der Wii U nicht komplett auf solche Spiele verzichten, denn man wird auch die Motion-Controller der Wii benutzen können. Zudem kündigte Nintendo ja bereits an, dass man bestimmte Dinge auch zu zweit auf dem Touchscreen-Controller ausführen kann.

KategorienWii U Tags: , ,

Zelda Skyward Sword: Keine Version für Wii U

14. Juni 2011 Keine Kommentare

Während Nintendo bereits eine neue Konsole präsentierte, wartet die Zelda-Fangemeinde immer noch sehnsüchtig auf das neue Spiel. Klar ist inzwischen immerhin wohl, dass „The Legend of Zelda: Skyward Sword“ zum Weihnachtsgeschäft in diesem Jahr in die Läden kommen wird.

Im Zusammenhang mit der Wii U wurden nun auch Spekulationen laut, nach denen das neue Zelda-Abenteuer für die Wii und die Wii U auf den Markt kommen könnte. Solch einen Fall hatten wir ja bereits bei „Twilight Princess“, das sowohl für den GameCube als auch die Wii erschien.

Einen Doppel-Release wird es jedoch laut Nintendo nicht geben! Man habe Skyward Sword gezielt für den Wii-Controller entwickelt. Jedoch könne man höchstwahrscheinlich die Wii-Version auf der Wii U spielen, da die neue Konsole abwärtskompatibel sein wird. Und so bleibt uns Zelda-Fans wie immer nur noch das Warten… ;-)

Wii U: Das ist die neue Nintendo-Konsole

8. Juni 2011 Keine Kommentare

Lange, lange haben wir uns alle über den Wii-Nachfolger aus dem Hause Nintendo die Köpfe zerbrochen. Gestern präsentierte man ihn nun endlich auf der E3 und siehe da, die wenigsten Gerüchte im Vorfeld stimmten. Die neue Konsole wird auf den Namen Wii U hören. Dabei werden geschickt Konsole und Handheld miteinander vermischt.

Das Zentrum bildet der neue Controller, der neben den normalen Gamepad-Funktionen auch einen 6,2-Zoll-Touchscreen enthält. Dieses Pad erweitert die Möglichkeiten um ein Vielfaches. So kann man es beispielsweise auch ohne Fernseher benutzen. Das Display dient unter anderem als Zielscheibe in Spielen, zeigt Zusatzinformationen an, ermöglicht das Schieben von Daten auf den TV-Bildschirm, macht Spiele zu Zweit an einem Controller möglich usw. Diese Funktionen könnt ihr auch dem Trailer zur Wii U entnehmen, der auf der E3 gezeigt wurde.

Die gute Nachricht ist zudem, dass die Wii U mit allen bisherigen Extras und Spielen der Wii kompatibel sein soll. Nintendo plant darüberhinaus auch das Einbinden des Nintendo 3DS. Auch die sozialen Funktionen soll nicht zu kurz kommen, wie beispielsweise Videotelefonie. Als Spiele für die neue Konsole wurden Batman Arkham City, Ninja Gaiden 3, Tekken, Dirt, Metro: Last Night, Smash Bros., Madden, Aliens: Colonial Marines und Ghost Recon Online genannt.

Damit will Nintendo offenbar auch die Core-Gamer für sich gewinnen, was eigentlich schon längst überfällig ist. Die Wii U wird im kommenden Jahr zu haben sein. Eine genauer Termin ist noch nicht bekannt.

KategorienWii 2, Wii U Tags: ,