Home > Games > Autor von Final Fantasy VII: iPad ist das Ende von Nintendo

Autor von Final Fantasy VII: iPad ist das Ende von Nintendo

Nintendo DS by flickr, MoeKlar, durch das iPad muss die gesamte Spiele-Industrie, allen voran die Hersteller von Handhelds, große Konkurrenz fürchten. So wird es wohl auch nur wenige wundern, wenn Nintendo vor ein paar Wochen Apple als den „Feind der Zukunft“ bezeichnete.

Doch manch einer in der Branche sieht dies noch schwärzer. Der Autor von Gametitels wie Final Fantasy VII oder Xenogears, Masato Kato, sieht im iPad gleich das gesamte Ende von Nintendo. Auf seinem Twitter-Account posaunte er in die Welt, dass Nintendo sich mit DS und Wii ihr eigenes Grab schaufeln.

Dass man dies gleich so dramatisch sehen muss, bezweifeln wir hier mal, denn wir wollen nicht das Ende von Mario, Zelda und Co. Aber, dass die Spieleindustrie bald neue Wege bestreiten muss, ist uns allen auch sicherlich klar.

Am 15. Juni enthüllt Nintendo nun erst einmal auf der E3 den neuen Handheld 3DS. Wir werden sehen, was diese Zukunft bringt… Was meint ihr?

KategorienGames Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks