Home > 3DS > Für Jungen und Mädchen: Nintendo 3DS

Für Jungen und Mädchen: Nintendo 3DS

Nintendo 3DS - flickr.com/bvalium

Nicht anders als zu Zeiten des klassischen Gameboys wünschen sich auch heutzutage nicht nur zu Weihnachten Jungen und Mädchen eine tragbare Spielekonsole. Doch im Unterschied zum damaligen Gameboy hat sich die Technik natürlich deutlich weiterentwickelt. So stellte Anfang des Jahres Nintendo mit dem Nintendo 3DS eine neue Konsole vor.

Die Nintendo 3DS Features sind dabei wesentlich umfangreicher als die des etwas in die Jahre gekommenen Vorgänger Nintendo DS: Die wichtigste Neuerung ist dabei sicherlich, dass mittels eines sogenannten Stereoskopie-Verfahrens nun die Darstellung von 3-D-Inhalten möglich ist. Dazu besitzt die Konsole zwei Bildschirme, einen für jedes Auge, wodurch man ohne eine besondere 3-D-Brille 3-dimensional wahrnehmen kann.

Dabei ist die Konsole in der Lage, auch weiterhin 2-D-Inhalte einwandfrei darzustellen. Ein weiteres neues 3DS-Feature stellt die integrierte Kamera dar, mit der man ansprechende Fotos schießen kann. Außerdem ist das Display im Vergleich zum Vorgänger noch ein Stück größer geworden.Obwohl die Nintendo 3DS einiges an Neuerungen zu bieten hat, lief der Verkauf etwas schleppend an. Dies änderte sich aber deutlich, nachdem Nintendo den Preis auf mittlerweile nur noch 149 Euro senkte.

Nicht nur aufgrund des gesunkenen Preises lohnt sich der Kauf der Konsole, sondern natürlich auch um an den neuen Spielen Spaß zu haben. Dabei gibt es mittlerweile einige Spiele, die die speziellen 3D-Features der neuen Konsole nutzen. Ein gutes Beispiel für ein solches Spiel ist z.B. das gerade erst erschienene Super Mario 3D Land, das auf den alten Versionen aufbaut und die neue Technik der Konsole in beeindruckender Art und Weise nutzt.

Wer also auf der Suche nach einem Geschenk für Klein oder Groß ist, liegt mit der Nintendo 3DS genau im Trend und wird sicherlich eine Menge Freude bereiten

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks