Home > 3DS > Iwata Asks: Shigeru Miyamtoto beantwortet Fragen zum Nintendo 3DS

Iwata Asks: Shigeru Miyamtoto beantwortet Fragen zum Nintendo 3DS

cc by wikimedia/ Jecowa

cc by wikimedia/ Jecowa

Spieleentwickler Shigeru Miyamoto hat sich einer neuen Fragerunde mit Nintendo-Chef Satoru Iwata gestellt. Bei „Iwata Asks“ wird regelmäßig über Neuigkeiten von Nintendo berichtet. Dieses Mal ging es um das momentan alles beherrschende Thema Nintendo 3DS.

Demnach werden nicht alle 3DS-Spiele das 3D-Feature verwenden. Man möchte es, wie schon bei der Touchscreen-Steuerung des Nintendo DS den Entwicklern überlassen, ob sie das Feature nutzen oder nicht.

Zudem wurde bestätigt, dass DS-Spiele auch auf dem Nintendo 3DS laufen werden, aber dann natürlich nicht in 3D. Der 3DS wird mit einer 2 Gigabyte SD-Speicherkarte ausgestattet sein. Man könne sie aber auch durch eine 32 Gigabyte Karte austauschen. User könnten außerdem selbst große Videos und Bilder machen. Na dann, mal sehen, was da im März so kommt…

Kategorien3DS Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks