Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Wii Speak’

Wii Speak steht nun doch vor dem Aus

2. Dezember 2010 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Jecowa

cc by wikimedia/ Jecowa

Also doch! Vor kurzem haben wir euch an dieser Stelle berichtet, dass Amazon.com Wii Speak aus dem Sortiment nahm mit der Erklärung das Produkt werde nicht mehr hergestellt. Diese Nachricht verbreitete sich im Netz in Windeseile, jedoch Nintendo dementierte und sprach von einem Fehler von Amazon.

Nun die Kehrtwende: Nintendo of America hat offiziell angekündigt, dass Nintendo Wii Speak nicht mehr produziert werde. Die Nachfrage sei im Vergleich zum Balance Board oder Motion Plus einfach zu gering.

Das Mikro Wii Speak wird in Zukunft durch das Headbangers Headset der Firma PDP ersetzt werden. In den USA ist es daraufhin bereits ausverkauft. Das Spiel The Conduit 2 wird es ebenfalls unterstützen. So scheint Wii Speak also wirklich vor dem Aus zu stehen und Amazon hatte recht, aber nur zu früh gehandelt. In Deutschland ist das Headbangers Headset noch nicht zu haben.

KategorienWii Speak Tags: , , ,

Wii Speak wird offenbar nicht eingestellt

18. November 2010 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ DreCube

cc by wikimedia/ DreCube

Aktuell tauchten immer mehr Gerüchte auf, dass Nintendo Wii Speak einstellen würde. Das Mikro für die Wii kam zum Beispiel bei Spielen wie „Monster Hinter Tri“ oder „Animal Crossing: Let’ Go to the City“ zum Einsatz. Doch leider hat sich Wii Speak bisher nicht durchsetzen können.

Da passte es nur zu gut, dass Amazon in diesen Tagen die Artikelbeschreibung zu Wii Speak änderte. Die Produktion wurde gestoppt und der Vertrieb eingestellt, war da auf einmal zu lesen. Viele Fans zeigten sich entsetzt.

Doch inzwischen hat man bei Nintendo nachgefragt, die die Sache sofort dementierten. Wii Speak wird nicht eingestellt! Es handelte sich offenbar um einen Fehler von Amazon. Wie schnell sich sowas im Netz verbreiten kann, ist immer wieder erstaunlich… ;-)

KategorienWii Speak Tags: , ,

Zur Information: Nintendo Wii

25. Juli 2010 Keine Kommentare

Nintendo Wii ist eine moderne Spielkonsole. Seit Jahren gewinnen Videospiele an Popularität und werden immer komplexer. Mit der Wii-Konsole wurde von Nintendo die Art und Weise des Spielens revolutioniert. Die Wii-Konsole hat ein kompaktes Design, das zu jedem Fernseher passt. Die Aufstellung kann vertikal oder horizontal sein. Die Konsole ist so groß wie drei DVD-Hüllen und ihr elegantes Design ergänzt ihr Multimedia-Equipment. Weil Wii ferngesteuert wird, kann man die Konsole beliebig aufstellen. Wii vereinfacht das Spielen, macht es aber nicht langweiliger. Die Wii-Fernbedienung macht es auch Eltern und Großeltern möglich, mit den Kindern zu spielen.

Wii Fernbadienung und live-Feeling

Wii-Konsole macht einen weniger zum Spieler – man wird selber zum Teil des Spiels. Jede Aktion, die ausgeführt wird, ermöglicht den “live-Effekt”, da sie so ausgeführt wird, wie im realen Leben. So wird beim Golfen zum Beispiel der Schläger zum Schwingen gebracht. Die Wii-Fernbedienung ist kabellos und reagiert sensibel auf jede Bewegung. Das ermöglicht eine natürliche Spielart. Die realen Bewegungen werden vom ergonomischen Controller in Bewegungen am Bildschirm verwandelt. Nintendo hat mit der Wii-Fernbedienung die vielseitigste Spielesteuerung aller Zeiten entworfen und ist damit der Schlüssel zu einer neuen Welt voller Spaß.

Nunchuk und Verbindungen zur Konsole

Der Nunchuk soll an die Wii-Fernbedienung angeschlossen werden, wenn man gambeln möchte, weil Nunchuk und Wii Fernbedienung in Kombination höchste Präzision ermöglichen. Sie dienen als Schwert und Schild, wie zum Beispiel im Spiel The Legend of Zelda, sind die scharfen Waffen um in Metroid Prime 3: Corruption durch enge Gänge zu kommen und verhelfen einem durch die dunkle Unterwelt von Red Steel. Man kann bis zu vier Wii-Fernbedienungen kabellos mit der Konsole verbinden, alles durch die Bluetooth-Technologie. Die Konsole empfängt dann die Signale aus bis zu 10 Metern Entfernung. Die Wii-Fernbedienung und der Nunchuk verfügen über sehr empfindliche, dreiachsige Bewegungssensoren. Die Wii-Fernbedienung hat noch einen Lautsprecher und einen Erweiterungsanschluss. Als Zeiger kann sie aus bis zu 5 Meter Distanz zum Bildschirm als Zeiger dienen. Die Wii-Fernbedienung verfgt über einen POWER-Schalter, ein Steuerkreuz wie auch die Knöpfe A, B, Minus, Plus, HOME, 1 und 2. Beim Nunchuk findet man einen analogen Control Stick und Knöpfe C und Z.

Endless Ocean 2 – Der Ruf der Meere: Jetzt steht der Release in Europa fest

7. Januar 2010 Keine Kommentare

Der Gedanken an eine Tauchsimulation reißt wahrscheinlich die meisten passionierten Gamer nicht gerade vom Hocker. Doch genau diese Rarität machte schon Endless Ocean 1 zu einem echten Renner. Nun steht endlich fest, wann der zweite Teil in unseren Läden stehen wird, und zwar schon am 5. Februar (noch vor dem US-Markt, wo es am 22. Februar erscheint).

Im Prinzip bringt Endless Ocean in erster Linie Entspannung und tolle Bilder und Soundeffekte. Man steigt in den virtuellen Neoprenanzug und erkundet faszinierende Unterwasserwelten, versunkene Schiffe und Ruinen und begegnet ab und an auch mal einem Hai… Die Story dreht sich im Prinzip um die Suche nach dem mysteriösen Artefakt “Oceana”, das sich in den unterschiedlichsten Unterwasserwelten verbergen kann.

Im Unterschied zum ersten Teil erkundet man in Endless Ocean 2 nicht nur tropische Gewässer, sondern diesmal auch (ant-)arktische.

In Japan, wo das Spiel bereits auf dem Markt ist, hat es durchweg positive Bewertungen erhalten.

Das Spiel unterstützt auch Wi-Fi-Connection und Wii Speak.

Nintendo Wii: Spielspass in einer neuen Dimension

18. Dezember 2009 Keine Kommentare

Nintendo Wii ist eine moderne Spielkonsole. Seit Jahren gewinnen Videospiele an Popularität und werden immer komplexer. Mit der Wii-Konsole wurde von Nintendo die Art und Weise des Spielens revolutioniert. Die Wii-Konsole hat ein kompaktes Design, das zu jedem Fernseher passt. Die Aufstellung kann vertikal oder horizontal sein. Die Konsole ist so groß wie drei DVD-Hüllen und ihr elegantes Design ergänzt ihr Multimedia-Equipment. Weil Wii ferngesteuert wird, kann man die Konsole beliebig aufstellen. Wii vereinfacht das Spielen, macht es aber nicht langweiliger. Die Wii-Fernbedienung macht es auch Eltern und Großeltern möglich, mit den Kindern zu spielen.

Wii Fernbadienung und live-Feeling

Wii-Konsole macht einen weniger zum Spieler – man wird selber zum Teil des Spiels. Jede Aktion, die ausgeführt wird, ermöglicht den “live-Effekt”, da sie so ausgeführt wird, wie im realen Leben. So wird beim Golfen zum Beispiel der Schläger zum Schwingen gebracht. Die Wii-Fernbedienung ist kabellos und reagiert sensibel auf jede Bewegung. Das ermöglicht eine natürliche Spielart. Die realen Bewegungen werden vom ergonomischen Controller in Bewegungen am Bildschirm verwandelt. Nintendo hat mit der Wii-Fernbedienung die vielseitigste Spielesteuerung aller Zeiten entworfen und ist damit der Schlüssel zu einer neuen Welt voller Spaß.

Nunchuk und Verbindungen zur Konsole

Der Nunchuk soll an die Wii-Fernbedienung angeschlossen werden, wenn man gambeln möchte, weil Nunchuk und Wii Fernbedienung in Kombination höchste Präzision ermöglichen. Sie dienen als Schwert und Schild, wie zum Beispiel im Spiel The Legend of Zelda, sind die scharfen Waffen um in Metroid Prime 3: Corruption durch enge Gänge zu kommen und verhelfen einem durch die dunkle Unterwelt von Red Steel. Man kann bis zu vier Wii-Fernbedienungen kabellos mit der Konsole verbinden, alles durch die Bluetooth-Technologie. Die Konsole empfängt dann die Signale aus bis zu 10 Metern Entfernung. Die Wii-Fernbedienung und der Nunchuk verfügen über sehr empfindliche, dreiachsige Bewegungssensoren. Die Wii-Fernbedienung hat noch einen Lautsprecher und einen Erweiterungsanschluss. Als Zeiger kann sie aus bis zu 5 Meter Distanz zum Bildschirm als Zeiger dienen. Die Wii-Fernbedienung verfgt über einen POWER-Schalter, ein Steuerkreuz wie auch die Knöpfe A, B, Minus, Plus, HOME, 1 und 2. Beim Nunchuk findet man einen analogen Control Stick und Knöpfe C und Z.