Archiv

Artikel Tagged ‘Nintendo 3DS’

Spielbeschreibung Naruto Shippuden 3D

12. April 2012 Keine Kommentare

Sakura - flickr/ pudgeefeet

Was ist mit Konoha und den anderen Ninja-Dörfern bloss los? Von einem Moment auf den anderen findet sich Naruto im Kampf gegen Menschen, die eigentlich seine Freunde sein sollten. Regelmäßig werden neue Spiele vorgestellt bei games.germanblogs.de, darunter auch das Spiel „Naruto Shippuden 3D – The new Era“ für den Nintendo 3DS.In dem Spiel steuert der Spieler Naruto durch unterschiedliche Level der Manga-Serie und muss herausfinden, warum auf einmal alle Dörfer verfeindet sind.

Die Story:
Die Geschichte des Spiels setzt kurz vor Narutos Schiffreise ins das Land des Nebels ein. Die fünf Kage, die Anführer der Ninja-Dörfer sind von ihrer Krisensitzung wieder zurück und Naruto entschließt sich, eine wenig im Tal der Frösche zu trainieren. Doch gerade, als er mit Gamakichi einen kleinen Sparing-Kampf hat, taucht ein Bote auf und sagt, dass Kakashi Naruto dringend in den Wäldern von Konoha sprechen muss, da das Dorf in Gefahr wäre. Als Naruto am Treffpunkt ankommt, erfährt er von Kakashi und Sakura, dass alle fünf Ninja-Dörfer die kürzlich gegründete Shinobi-Allianz aufgelöst haben und stattdessen verstärkt ihre Armeen aufrüsten. Kurz entschlossen macht sich das Team Kakashi auf, die Bedrohung eines neuen Ninja-Krieges zu verhindern und die Hintergründe zum Bruch der fünf Kage aufzudecken.

Die Steuerung:
Naruto Shippuden 3D – The new Era ist ein 3D Jump-and-Run, das klassisch mit Steuerkreuz und den vier Tasten bedient wird. Damit kann Naruto sich bewegen, seine Jutsus wie zum Beispiel das Razengan anwenden oder einen Freund für kurze Zeit auf Spielfeld rufen, der ihm im Kampf hilft. Hin und wieder kommt es dann auch zu Quicktime-Events, bei denen Naruto meistens schnell einem Angriff ausweichen muss. In dieser Situation muss der Spieler dann die 360°-Steuerung des Nintendo 3DS benutzen, damit Naruto ausweichen kann. Der Spieler muss sein ganzes Geschick beweisen, damit Naruto, Sakura und Co. Einen Krieg verhindern und die Drahtzieher besiegen können.

Kid Icarus – Uprising: Genaue Details zum neuen Spiel für Nintendo 3DS

28. Februar 2012 Keine Kommentare

Besonders jüngere Fans von Nintendo werden den Charakter Kid Icarus wahrscheinlich gar nicht mehr kennen. Es handelt sich hierbei um eine der ersten Figuren des Nintendo-Universums, die sich im Gegensatz zu Mario und Co. leider im Laufe der Jahre nicht gehalten hat. Dies soll sich jedoch ab diesem Jahr ändern und Kid Ikarus wird sich 21 Jahre nach dem letzten Teil wieder in neue Höhen schwingen.

Am 23. März erscheint „Kid Icarus – Uprising“ für den Nintendo 3DS. Zwei Teile erschienen wie bereits erwähnt vor über 20 Jahren für das NES. Nintendo veröffentlichte nun ein längeres Video, in dem Director Masahiro Sakurai genaue Details zum Spiel erklärt und auch einiges über die Features und Waffen von „Kid Icarus – Uprising“ verrät.

Freuen darf man sich unter anderem auf zwei Multiplayer-Modi, in die man alle Waffen, die man als Einzelspieler gefunden hat, übertragen kann. Die Modi nennen sich Light vs. Dark und Free-for-All und können direkt oder online mit je bis zu sechs Spielern gezockt werden. StreetPass wird es einem ermöglichen Waffen mit anderen zu tauschen. Sechs AR-Karten und eine spezielle Halterung für den Nintendo 3DS sind ebenfalls im Paket enthalten.

Nintendo 3DS: Zwei neue Zelda-Teile in der Mache?

17. Januar 2012 Keine Kommentare

Die meisten werden mir sicherlich kräftig nickend zustimmen, wenn ich sage, dass Zelda eine der besten Reihen von Nintendo überhaupt ist. So ist das Unternehmen aktuell kräftig dabei, einige Zelda-Ableger auf den Nintendo 3DS zu bringen. Dass ein weiterer Teil bereits in Arbeit ist, wurde offiziell bestätigt. Im Netz sind nun jedoch Logos von gleich zwei neuen möglichen Spielen aus dem Zelda-Universum aufgetaucht.

Die Spiele heißen übersetzt „Fire Prophecy“ und „Ice Prophecy“. Unter den Logos sieht man zudem das Logo von Nintendo 3DS. Da es noch keinen Kommentar von Nintendo gab, kann es sich jedoch natürlich auch um eine Photoshop-Zusammenstellung handeln.

So manch einer ist sich jedoch sicher, dass durchaus Spiele im Sinne von „Zelda: Oracle of Ages“ und „Zelda: Oracle of Seasons“ kommen könnten. Zudem hat das Unternehmen Überlegungen bestätigt Majora’s Mask auf den Nintendo 3DS zu bringen. Wir bleiben dran und halten euch auf dem Laufenden!

Tales of the Abyss: Im November für Nintendo 3DS

11. Oktober 2011 Keine Kommentare

Fans der „Tales“- Rollenspielserie können sich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft auf eine Adaption von „Tales of Abyss“ für den Nintendo 3DS freuen. Namco Bandai teilte offiziell mit, dass das Spiel in Europa am 25. November 2011 auf den Markt kommen wird.

„Tales of the Abyss“ basiert auf dem Spiel, das vor einigen Jahren für die Playstation 2 erschien. Nun können wir uns also mobil mit dem Handheld Nintendo 3DS in die unzähligen Abenteuer stürzen. Das 3D soll dabei nicht nur für einen schönen Effekt sorgen, sondern dafür, dass man noch mehr in die Handlung hineingezogen wird.

In dem Game spielen wir den Spross eines einstigen Adelsgeschlechts. Dieser ist behütet aufgewachsen und musste noch nie wirklich wichtige Entscheidungen treffen, doch genau dies muss er im Spiel lernen, denn von seinen Handlungen hängt auf einmal das Schicksal der Welt ab. Jäh findet er sich in der wirklichen Welt wieder und muss etliche Abenteuer bestehen, bei denen er Dinge wie Freundschaft und Pflichtgefühl kennenlernt… Sind wir also auf die neue Umsetzung gespannt!

Nintendo 3DS: 3D für Spieler gar nicht so wichtig

27. September 2011 Keine Kommentare
cc by Flickr/ mattjerome_88

cc by Flickr/ mattjerome_88

Wir alle wissen, dass die 3D-Technik sich in der letzten Zeit zwar ausgebreitet hat, jedoch teilweise noch nicht das Gelbe vom Ei ist. Zudem bleibt natürlich die Frage, wie viele User selbst, unbedingt 3D haben müssen. Das Marktforschungsunternehmen Interpret hat daher die Inhaber des neuen Handhelds Nintendo 3DS nach dem 3D-Effekt befragt und kommt dabei zu interessanten Ergebnissen.

Lieben die meisten zwar ihren 3DS, da er viele neue Möglichkeiten bietet, so gehört die 3D-Funktion selbst nicht unbedingt zu den beliebtesten Features. Nur 22 Prozent der Befragten gaben an, dass der 3D-Effekt das Spielerlebnis verbessert.

Hingegen sagten 28 Prozent, dass er sich sogar eher negativ auf das Spielen auswirke. 13 Prozent hatten die Funktion sogar komplett deaktiviert. Am Gerät selbst scheint es offenbar nicht zu liegen, denn viele Spieler haben offenbar generell etwas gegen den 3D-Effekt, zumindest so wie er aktuell umgesetzt wird. 56 Prozent meinten zudem, dass der Effekt sich besser bei Konsole und TV mache, aber am liebsten ohne Brille.

Kategorien3DS Tags: , , ,