Archiv

Artikel Tagged ‘Super Mario’

Neuste Spielekonsole aus dem Hause Nintendo erscheint Ende 2012

11. Oktober 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ dalvenjah

cc by flickr/ dalvenjah

Liebhaber von Konsolenspielen haben diesen Moment sehnsüchtig erwartet: Passend zum Weihnachtsgeschäft wird die neue Spielekonsole “Wii U” am 30. November 2012 auch auf dem deutschen Markt erhältlich sein. Wer ebenfalls selbst zu den Ersten zählen möchte oder für strahlende Augen unter dem Weihnachtsbaum sorgen möchte, sollte sich jedoch beeilen: Durch den großen Andrang bedingt wird trotz Vorbestellung in Shops wie dem Versandhaus Eurotops jetzt schon mit Verzögerungen bei der Auslieferung gerechnet.

Was verspricht die Wii U?

Die Wii U wird die neuste Generation der Konsolen aus dem Hause Nintendo sein und in diesem Zuge nachholen, was die Konkurrenten Microsoft und Sony mit der Xbox bzw. der Playstation 3 vorgemacht haben: Spielvergnügen auf noch höherem Niveau als zuvor, sowohl in Hinblick auf die Bedienfreundlichkeit als auch was Extrafunktionen im multimedialen Bereich betrifft.

Highlights der Wii U

Die Wii U wird Spielvergnügen in High Definition ermöglichen. Hierzu werden zahlreiche neue Gametitel, teils auch Klassiker wie Super Mario, erhältlich sein. Ein Gamepad wird es ermöglichen, noch interaktiver zu spielen oder die Konsole dank des integerierten Bildschirms sogar ohne angeschlossenes TV-Gerät zu verwenden. Zusätzlich zum neuen Kommunikationsnetzwerk “Miiverse” werden zudem immer wieder neue Updates erwartet, beispielsweise “Wii U TVii”, was auch das Genießen von Filmen, Serien und Videos mit der Konsole ermöglichen soll.

Wii U: Lieferumfang und Kostenpunkt

Die Wii U wird zum Releasetermin ab 299,00 Euro angeboten und kommt dann in glänzendem Weiß und mit einem internen Flashspeicher von 8 Gigabyte. Neben zwei Netzteilen sowie einem HDMI Kabel zum Anschluss an den Fernseher sind natürlich das Gamepad, Eingabepen sowie eine Wii Remote Fernbedienung im Lieferumfang enthalten. Wer bereit ist, 349 Euro zu investieren, erhält die Konsole in edlem Schwarz mit einem internen Speicher von ganzen 32 Gigabyte. Zum Lieferumfang des Basic-Sets kommen bei diesem Premium-Pack jedoch noch weitere Gimmicks hinzu: eine Ladestadion sowie ein Ständer für’s Gamepad und die Konsole. Highlight im Set dürften aber die Sensorleiste mit Bewegungserkennung für noch mehr Spielspaß sowie das Spiel “Super Mario Land” sein, die allein schon einen höheren Gegenwert als den Differenzpreis haben.

Das Spiel Rayman Origins

7. April 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/GT's screenshots & wallpapers

Rayman ist einer der klassischen Jump ’n’ Run Helden. Auch wenn sein Bekanntheitsgrad nicht ganz an den seiner Kollegen Mario und Sonic heranreicht, so konnten die Rayman Spiele stets durch ihre außerordentliche Qualität überzeugen. Leider sind mittlerweile mehr als zehn Jahre vergangen, seit der kleine Held auf den diversen Systemen sein Unwesen trieb. Nun allerdings steht mit Rayman Origins ein neues Game in den Startlöchern. Erfreulicherweise haben die Entwickler bei diesem Spiel auf alte Tugenden gesetzt.

Wie der Titel bereits vermuten lässt, handelt die Story vor dem bereits bekannten Rayman Abenteuer und der kleine Protagonist berichtet nun von dieser aufregenden Zeit. Der Gamer spielt diese Geschichte nach. Wiederum führt die Reise in die wundersame Welt der Lums. In erster Linie kann Rayman Origins als liebevolles und klassisches 2D-Jump ‘n‘ Run bezeichnet werden. Wie in scheinbar längst vergangenen Zeiten wird Rayman von links nach rechts durch das Bild bewegt. Seit dem ersten Teil, der im Jahre 1994 erschien, ist nicht allzu viel passiert – und das ist durchaus positiv zu verstehen. Der kleine Sympath springt, läuft und schlägt sich durch die verschiedenen Level, die allesamt ziemlich abwechslungsreich gestaltet wurden. Ziel des Spiels ist es, die liebreizenden Zauberfeen aus den Klauen der bösartigen Darktoons zu befreien. Auf dem Weg dorthin muss eine riesige Horde knuddeliger Gegner standesgerecht abgefertigt werden.

In der Wüste muss sich Rayman gegen mürrische Vögel zur Wehr setzen, in der Welt des kalten Fruchtpunsches sind es garstige Piranhas, die dem kleinen Helden den Garaus machen wollen. Rayman verfügt zwar weder über Arme noch Beine, dennoch kann er sich aufgrund seiner schlagkräftigen Hände und Füße bestens seiner Gegner entledigen. Außerdem kann er nicht nur kämpfen, seine Haare dienen als Helikopter, um weite Abgründe überwinden zu können. Schwimmen und Tauchen gehören ebenfalls zu seinem Repertoire.

Das Game ist ein Jump ‘n‘ Run der alte Schule geworden, Fans können bedenkenlos zugreifen. Ursprünglich war ein Rayman Origins Download geplant. Dieser sollte über die Plattform von Ubisoft erfolgen, welche das Spiele online Downloaden ermöglicht. Aufgrund des großen Erfolgs der Konsolen-Version entschied man sich aber für einen konventionellen Release.

Wii-Nachfolger WiiU

17. Februar 2012 Keine Kommentare

cc by flickr/AB Techno Blog

Die Gamebranche lebt von ständigen Neuerungen, denn mit diesen lässt sich immer neues Geld verdienen. Darüber hinaus gibt es einen harten Wettbewerb zwischen den drei wichtigsten Anbietern: Sony, Microsoft und Nintendo. Sony ist der Erfinder der Playstation, Microsoft hat Xbox 360 erfunden und Nintendo hat bereits eine ganze Palette von Videospielconsolen erschaffen. Der neueste Clou ist hier der WiiU. Hiermit wird der offizielle Wii-Nachfolger bezeichnet.

Die japanische Firma Nintendo zeichnet sich dadurch gegenüber der Konkurrenz aus, dass sie nicht einfach eine Fortsetzung eines einmal etablierten Spielegeräts bietet. Vielmehr wird versucht, ein ganz neues Gerät auf den Markt zu bringen. Diese Strategie wird nun auch bei der neuen Spielekonsole WiiU verfolgt.
Dabei knüpft die neue Spielkonsole durchaus an den Vorgänger an, da bestrebt wird die gute Spielqualität bei den Nintendo-Klassikern wie etwa “Super Mario” oder “Tetris” beizubehalten. Man wird sich also auf eine ebenso gute Klang- und Bildauflösung beim WiiU vertrauen können, wenngleich erst im Verlaufe des Jahres die genauen Daten zu diesen Punkten von Nintendo bekannt gegeben werden.
Der größte Unterschied zwischen dem Wii und dem WiiU besteht darin, dass man Wii nur an einem fixen Bildschirm spielen kann. Dies ist auch bei der WiiU möglich, jedoch hat die Spielkonsole eine eigens eingebaute Bildschirmfläche. Der WiiU ist also auch eine tragbare Spielkonsole. Man kann während ein und desselben Spiels vom externen auf den konsoleneigenen Bildschirm wechseln.

Darüber hinaus wird es beim WiiU einen Touchscreen geben, mit der die Spielkonsole gesteuert werden kann. Zu den weiteren Besonderheiten zählt,  dass man eigene Figuren auf dem Touchscreen kreieren kann, mit denen dann bestimmte Spiele bestritten werden. Schließlich ist es möglich, den externen Bildschirm mittels der Konsole zu steuern. Dazu dient das bewegungssensorische Steuerprogramm.
Noch ist nicht bekannt, zu welchem Preis die WiiU-Konsole verkauft wird. Man geht aber davon aus, dass sie teurer sein wird als ihr Vorgänger.

Shigeru Miyamoto bleibt Nintendo treu

13. Dezember 2011 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Vincent Diamante

cc by wikimedia/ Vincent Diamante

Er ist der Vater von Mario, Zelda oder Donkey Kong und in Spielerkreisen eine echte Legende. Mit nur 24 Jahren kam Shigeru Miyamoto zu Nintendo und war dem Unternehmen seitdem treu. In der vergangenen Woche tauchten jedoch Gerüchte auf, dass Miyamoto den Konzern verlassen und sich eigenen Projekten widmen würde. Dem ist jedoch nicht so, wie Nintendo nun ausdrücklich betont!

In dem entsprechenden Interview mit dem britischen Magazin Wired.com hätten sich Übersetzungsfehler eingeschlichen. Dort wurde Miyamoto zitiert, dass er nun das Zepter an eine jüngere Generation weitergeben wolle. Er plane zurückzutreten. Laut Nintendo habe er jedoch lediglich gemeint, dass er nun jüngere Entwickler trainieren wolle und im Unternehmen seinen Aufgabenbereich ändern werde.

Die Games-Legende, die nun auch schon fast 60 Jahre alt ist, habe nicht mehr vor, Spiele mit einer Produktionszeit von fünf Jahren zu machen, sondern wolle sich zusammen mit einem jüngeren Team kreativen Herausforderungen stellen. Eventuell mache er auch etwas Kleines komplett alleine. Was auch immer Shigeru Miyamoto vorhat, es wird in nächster Zeit auf jeden Fall in Teilen mit Nintendo zu tun haben. Sind wir also gespannt…

Super Mario 3D Land: Back to the roots

16. August 2011 Keine Kommentare

Über 25 Jahre ist es nun schon her, dass ein Klempner mit einer roten Mütze sich daran machte, die Welt der Videospiele zu erobern. Heute ist Mario die bekannteste und damit auch kultigste Videospielfigur überhaupt und kann seine Fans nach wie vor mit neuen Abenteuern begeistern. Mit „Super Mario 3D Land“ steht ein weiteres davon in den Startlöchern.

Yoshiaki Koizumi, der leitende Entwickler, verriet nun in einem Interview zum ersten Mal grundlegende Details zum Spiel. Man habe vor allem versucht, zu den Wurzeln von Mario zurückzukehren. So fände man beispielsweise weniger Power-Ups und hier und da seien Teile weniger kompliziert, was sich aber nicht auf den Spielspaß auswirke.

Auch in Sachen Story bleibe man sich treu: Wieder einmal wird Prinzessin Peach entführt und Mario macht sich daran sie zu retten. Super Mario 3D Land soll offenbar neue und alte Fans gleichermaßen glücklich machen. Zudem habe man dieses Mal Wert darauf gelegt, dass man bei den Leveln immer wieder neue Dinge entdecken kann und sie so also auch nach mehreren Durchläufen noch Spaß machen. Übrigens soll der Titel offenbar ab dem 13. November in den Regalen stehen.