Archiv

Artikel Tagged ‘Wii’

Es muss nicht immer das Neuste sein

12. März 2012 Keine Kommentare
cc by flickr/ pat_makhoul

cc by flickr/ pat_makhoul

Die Elektronik von heute wird in unserer schnelllebigen Zeit ständig neuen Entwicklungen unterzogen. Das schließt Nintendo nicht aus, ob für die Wii oder den DS, neue Modelle werden stätig weiter entwickelt und auf dem Markt eingeführt. Ärgerlich, wer ein neues Gerät haben möchte, aber noch ein Gerät der älteren Generation im Top Zustand zu Hause hat. Was dem einen nicht mehr zusagt, freut denn anderen. Gerade für Nintendo existiert ein großer Markt. Und deswegen ist es keineswegs abwegig, ein gebrauchtes Gerät im Versandshop zu kaufen.

Lieber richtig prüfen, als später ärgern

Jedoch ist es auch bei den Konsolen von Nintendo wie beim Gebrauchtwagenkauf. Es gibt einiges zu beachten, um die guten von den schlechten Geräten herauszufiltern. Wer aber auf das ein oder andere achtet, dürfte am Ende nicht enttäuscht werden. Der wichtigste Punkt ist das Alter der Geräte, desto jünger umso besser. Auch noch eventuell vorhanden Garantieansprüche sind für den Kauf von gebrauchten Konsolen von Vorteil, aber kein Muss. Wichtig ist vor allem das bei dem Nintendo DS das Display nicht zerkratz oder eingedellt ist. Auch eine Neukalibrierung, damit der Stift sich exakt bewegt ist ein Vorteil. Die Konsolen sollten kaum Kratzer aufweisen, geschweigen denn Dellen oder abgebrochene Teile.

Kein Kauf ohne Zubehör

Wer ein gebrauchtes Gerät von Nintendo kaufen möchte, sollte darauf achten das, das komplette Zubehör mit dabei ist. Denn der Nachkauf ist oft eine teurere Angelegenheit. Es sollten also alle Netzteile, Stromkabel oder auch Verbindungsstücke mit dabei sein. Sowie Kontroller zur Steuerung der Geräte. Abzuraten ist vom Kauf, wenn im Gerät Chips oder Module eingebaut wurden. Somit verliert das Gerät jede Garantie und seine Funktionstätigkeit könnte stark eingeschränkt sein. Wer diese Tipps berücksichtigt, kann auch beim Kauf von gebrauchten Geräten seine Freude haben.

Nintendo: die Konsole für die Familie

11. März 2012 Keine Kommentare
cc by wikimedia/ Alphathon

cc by wikimedia / Alphathon

Die Erfolgsgeschichte des Nintendos hat schon früh angefangen. Früh sind viele beliebte Konsolen auf den Markt gekommen und Nintendo hat sich eine Ära aufgebaut. Heute 2012 muss sich aber Nintendo gegen die großen Konzerne von Microsoft und Sony behaupten. Nintendo hat mit der Wii eine Konsole herausgebracht, die der ganzen Familie Spaß bringen soll. Der Spaßfaktor ist bei der Wii auf jeden Fall gegeben Kritiker haben jedoch den Eindruck das sich Nintendo nicht wirklich auf dem Markt der Konsolen neben Sony und Microsoft behaupten kann. Eins muss Nintendo aber gelassen werden sie haben es über die Jahre hinweg geschafft sich eine große Fangemeinde aufzubauen. Nicht nur mit Titeln wie Mario Kart oder anderen spielen, sondern auch wegen der Kunden Freundlichkeit, die von Nintendo aus rüber gebracht wird. Das Internet ist bei der Wii kostenlos der schnelle Browser dazu inklusive, mit dem Browser lassen sich so einige Dinge neben dem normalen Surfing anstellen. Es ist möglich online einzukaufen, kabellos zu surfen, Fernsehen zu schauen und sich Videos im Internet anzusehen. Der Browser basiert auf der neusten Software von Opera. Die Wii selbst verfügt über einem internen 512 mb flash Speicher. Dazu kommen noch 2 Usb Ports und eine integrierte Wi-Fi-Funktion. Um den integrierten Flash-Speicher zu erweitern, gibt es eine Speicherkarte, die man erwerben kann. Das Herz der Konsole wird von einer Cpu mit dem Codenamen Broadway geschmückt . Egal was man sagt mit der die Wii ist eine Konsole für die ganze Familie nach dem Spielen schmeckt dann das Essen von www.lieferando.de noch besser.

Aber nicht nur die Wii kann sich sehen lassen auch der Nintendo 3ds kann sich sehen lassen noch nie hat online spielen so viel Spaß gemacht. Der Nintendo 3 3ds kann sich auf jeden Fall sehen lassen, da ist es auch egal, wenn der Pizza Bringdienst 10 Minuten zu spät kommt.

KategorienNintendo Tags: , , , ,

Mario Party 9: Trailer

24. Januar 2012 Keine Kommentare

Bald ist es soweit und wir können uns auf den inzwischen neunten Teil des virtuellen Brettspiels mit Mario und seinen Freunden stürzen. Am 2. März 2012 wird Mario Party 9 nach aktuellem Stand hierzulande auf den Markt kommen. Aktuell ermöglicht uns ein neuer Trailer weitere Eindrücke vom Spiel.

Wie immer bewegen sich bis zu vier Spieler gleichzeitig über das fantasievolle virtuelle Spielbrett. Dabei müssen sie Minispiele lösen und bringen sich so an die Spitze. Neben Minispielen, in denen jeder gegen jeden antritt, erwarten uns auch wieder Spiele im Team, in denen man es zusammen Bowser und seinen Schergen zeigen muss.

Der Wii-Remote-Controller muss dabei geschickt und auf die verschiedensten Arten eingesetzt werden. Laut Nintendo warten in Mario Party 9 über 80 Spiele und Aktivitäten auf die geneigten Fans und alle, die es noch werden wollen. Im Trailer sieht man nicht nur einige Teile von Spielfeldern, sondern auch das eine oder andere Minispiel.

Xenoblade Chronicles erscheint noch diesen Monat

2. August 2011 Keine Kommentare

In Europa warten viele Fans seit längerem auf das vielversprechende Rollenspiel aus dem Hause Nintendo für die Wii. In Japan ist es bereits seit Juni auf dem Markt und kommt dort ziemlich gut an. Bis vor kurzem hieß es noch, dass Xenoblade Chronicles es erst am 2. September zu uns schaffen würde, doch ab und an können Verschiebungen von Release-Daten auch positiv sein.

Es wurde nämlich verkündet, dass das Spiel bereits am 19. August auf dem europäischen Markt kommt und zwar in einer einzelnen Version und in einem limitierten Bundle. Zudem können sich Fans über ein Doppel-Cover freuen, von dem eines ein alternatives Artwork zeigt, das die Fans online in einer Abstimmung zu ihrem Favoriten gewählt haben. Die Sprachausgabe wird wahlweise in Japanisch oder Englisch sein, aber natürlich unter anderem über deutsche Untertitel verfügen.

In Xenoblade Chronicles sind in einem fantasievollen Universum die beiden Welten Bionis und Mechonis in einen offenbar ewigen Kampf verstrickt. Dabei stehen Natur und Magie einer eher seelenlosen Technik gegenüber. Auf der Seite von Bionis stellt man sich also einer Armee aus Kampfmaschinen. Über allem schwebt das Geheimnis des mystischen Schwerts Monado…

Wii U – Gaming der neusten Generation

23. Juli 2011 Keine Kommentare

Wii U

Wii U

Auf der Electronic Entertainment Expo stellt Nintendo erst kürzlich seine neuste Entwicklung im Bereich stationäre Spielkonsolen vor – die Wii U. Der Name, angelehnt an das Wortspiel “wir du”, soll andeuten, dass es den Entwicklern darum geht, dass bei dieser Konsole der Spieler in den Vordergrund gestellt werden soll. Anders als ihr Vorgänger wird sie über eine Art Tablet-Controller gesteuert und ist sowohl HD-, als auch 3D-tauglich. Aber keine Angst, natürlich ist die Wii U auch mit älterer Software und Zubehör kompatibel.

Ziel dieser neuen Konsole ist es, sowohl Hobbyspieler zu überzeugen, als auch neuen unerfahrenen Interessenten die Welt des Gaming schmackhaft zu machen. Obwohl die Wii U in harter Konkurrenz mit der Playstation 3 von Sony oder der Xbox 360 steht, ist sie die erste Konsole, bei der der Controllerbildschirm als Zusatz zum Fernsehbildschirm genutzt werden kann.

So ist es beispielsweise möglich auf dem Controller weiterzuspielen während der Fernsehbildschirm anderweitig genutzt wird. Dies geschieht, wie bei fast allen neuen Konsolen, natürlich kabellos und ohne Verzögerung. Das die Perspektive nicht mehr nur auf den Fernsehbildschirm beschränkt ist hat auch den Vorteil, dass bei Mehrspieler-Games jeder die eigene Perspektive seines Spielers individuell verfolgen kann. Zudem ist es möglich, sich spezielle Informationen auf dem Controller einblenden zu lassen, die nicht auf dem Hauptbildschirm erscheinen sollen. Jeder Controller enthält außerdem ein Mikrofon, Lautsprecher, Kopfhöreranschlüsse, sowie zwei Kameras.

In der Zukunft will Nintendo über den Controller der Wii U sogar Videotelefonie und Videokonferenzen unter den Nutzern ermöglichen. Trotz dieser tollen Neuerungen versagt die Wii U bei den alltäglichsten Dingen, wie dem Abspielen von Blu-ray Discs oder normalen DVDs.

Dafür trumpft sie außerdem mit einem stolzen Preis von 450 Euro, weit über dem ihres Vorgängers, auf. Bei einigen Händlern kann man die Spielekonsolen online kaufen und durch die Tiefpreisgarantie bei Erscheinen der neuen Konsole dann auch den besten Preis bekommen.
Da bis zum Erscheinungstermin im Sommer 2012 noch etwas Zeit ist, bleibt nur zu hoffen, dass Nintendo die Mängel noch beseitig, um den Nutzer ein hundertprozentiges Spielvergnügen bieten zu können.

KategorienWii U Tags: ,