Home > Games > The Legend of Zelda: Skyward Sword – Das sind die neuen Details

The Legend of Zelda: Skyward Sword – Das sind die neuen Details

Aktuell hat man auf der gamescom die Chance einen ersten kleinen Blick auf den neuen Zelda-Teil mit dem bezeichnenden Untertitel „Skyward Sword“ zu werfen. Und man muss ehrlich zugeben, es scheint wohl mal wieder ein grandioses Abenteuer auf uns zu warten.

Neben den technischen Elementen fragen sich wohl die meisten, wie die Geschichte weitergefürht wird. Bis jetzt ist zumindest schon einmal der Name geklärt. Ziemlich zu Beginn des Spiels erhält Link das Skyward Sword, das offenbar den Part des Charakters übernimmt, der einem nützliche Tips und Co. während des Spielverlaufs gibt.

So bekommt es nach und nach ein Eigenleben und kann nicht nur als Waffe eingesetzt werden. Man muss damit zum Beispiel auch das Auge eines Türwächters hypnotisieren. Jedoch nicht durch Angriff, sondern indem man das Schwert im Kreis bewegt.

Die verbesserte Bewegungssteuerung ist ein weiterer Pluspunkt des neuen Zelda-Abenteuers. Dank MotionPlus führt Link all unsere Bewegungen mit dem Schwert direkt aus. Dadurch gibt es weniger Tasten, zum Schild ziehen, Angreifen von oben usw. Die Steuerung ist also noch einfacher als beim Vorgänger „Twilight Princess“.

Ach ja, wir können es kaum erwarten, jedoch müssen wir uns leider noch bis zum nächsten Jahr gedulden…

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks