Home > Wii U > Wii U: EA von Anfang an dabei

Wii U: EA von Anfang an dabei

Wir haben an dieser Stelle ja bereits mehrfach darüber berichtet, dass die Wii U auch endlich wieder die Core-Gamer glücklich machen soll. Richtete sich die Nintendo Wii vor allem an Casual-Gamer bzw. holte diese überhaupt erst an die Konsole, blieben dabei die „richtigen“ Zocker ein wenig auf der Strecke.

Nintendo hat diese Rolle der Wii U noch einmal bei einem Gespräch mit Aktionären bekräftigt. Die Core-Gamer wollten meist an ihrem alten Controller festhalten. Die Wii U würde nun neue Gaming-Möglichkeiten mit dem alten Controller-Gefühl verbinden. Zudem wurde noch einmal betont, dass der Controller nicht so schwer sei, wie er vielleicht auf den ersten Blick aussieht.

Dass die Zocker mit der Wii U glücklich sein könnten, beweist auch, dass viele große Entwickler und Publisher sich bereits für die neue Konsole ausgesprochen haben. So verkündete Electronic Arts, dass man von der ersten Stunden an dabei sein wolle. Zudem zeigte sich EA mehr als begeistert von den neuen Möglichkeiten und Spieleerfahrungen, die das neue Produkt aus dem Hause Nintendo bietet.

KategorienWii U Tags: , , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks